Komm zu uns und werde wirkmächtig

Mit dir als unserem nächsten Mitglied wollen wir uns auf den Weg machen zur ersten Million, um schlauer zu werden und mächtiger. Das ist gar nicht mal so scherzhaft gemeint, wie es zunächst den Anschein hat. Denn wenn wir als Selbst(vertretungs)organisation von sozial Ausgegrenzten politisch an Gewicht zulegen wollen, dann dürfen wir weder wählerisch sein hinsichtlich des Status deiner Erwerbslosigkeit, noch unverfroren hinsichtlich unserer Ziele.

Dort, wo Frauenorganisationen bereits vor Jahrzehnten 2018-07-27_die-presse_frauenministerin-kuerzt-budgets-von-frauenorganisationen_kritikwaren, dort müssen wir erst einmal hin gelangen. Die dafür erforderliche Wende aus der Schmuddelecke des Sozialschmarotzers schaffen wir nicht allein. Vereine mit über einer Million Mitgliedern können in Österreich schon mehr an politischem Einfluss geltend machen, selbst dann, wenn ihr Geschäftsbereich nicht annähernd als nachhaltig zu bezeichnen ist. Diesbezüglich sind wir allerdings den „großen Vorbildern“ bereits einen wesentlichen Schritt voraus: wir sind quasi von Natur aus nachhaltig, weil wir uns nicht nur für soziale Anliegen einsetzen, die Jahr für Jahr eine Million in Österreich betroffen machen, 2018-07-27_nachhaltigErwerbslose sind auch ökologisch nachhaltiger, weil sie weniger konsumieren – wie zum Beispiel Flugreisen. So gesehen könnten wir uns – sarkastisch formuliert – zum Ziel setzen, unsere Lebensweise vom sozialen Rand in die Mitte unserer Gesellschaft zu tragen. Doch diese Aufgabe erledigen bereits andere für uns mit

2018-07-19_niedriglohn-im-laendervergleich_ungleichheit-in-schweden
Hinsichtlich Niedriglohn im Ländervergleich siehe auch http://arbeitslosenlobby.vereinamsel.net

meisterhafter Überzeugungskraft. Sie bringen das Kunststück zustande, die Einzelnen noch einzelner werden zu lassen, indem sie ihnen vorhalten, für ihr Schicksal selbst verantwortlich zu sein. Dafür reicht die Verbreitung von Schlagsätzen wie „Jeder ist seines Glückes Schmied„. Dies ist ein wirksames Hilfsmittel, um Menschen klein zu halten. Darin liegt der Wirkmechanismus verborgen, mit dem „unsere Gesellschaft den Rand bewusst reproduziert„.

Wenn du nun meinst, dagegen etwas tun zu wollen, dann komm zu uns und unterstütze uns tatkräftig. Wir suchen deine Verstärkung im Abwehrkampf gegen Vorurteile ebenso, wie deine Ideen, um auf kreative Art im besten Sinne des Wortes aufklärend zu wirken. Dass wir auch in Zukunft auf Regierungen stoßen werden, die uns wieder budgetäre Mittel kürzen wollen, darauf werden wir dann bei Bedarf kraftvoll antworten können, weil wir Viele sind.


So kannst du uns kontaktieren und stärken

Du erreichst uns unter office@vereinamsel.net oder telefonisch unter +43 681 102 703 42. Wir heißen dich auch gern als neues Mitglied willkommen:

 

 

 

 

Selbstverständlich nehmen wir auch deine freiwillige Spende entgegen. Überweise diese auf das Konto AT54 6000 0005 1001 8389 bei der BAWAG-PSK.

Herzlichen Dank!


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.